sonofun.de
  • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

  • Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website www.sonofun.de. Diese Website bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über unser Ausbildungsverfahren "Sonofun" zu informieren.

    Die bereits seit 2016 geltende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wird beachtet und umgesetzt.

    Grundlegendes

    Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Iwww.sonofun.de] informieren.

    Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

    Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten” oder "Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

    Zugriffsdaten

    Daten über Zugriffe auf die Website werden nicht protokolliert (keine Speicherung von Cookies).

    Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

    Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

    Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonummern.

    Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Ihre Zugriffsdaten auf diese Website werden nicht gespeichert, Rückschlüsse auf Ihre Person sind nicht möglich.